Wir feiern wieder Gottesdienste in der Stiftskirche

Endlich ist es soweit: Wir dürfen wieder Gottesdienste in der Stiftskirche feiern! Ich freue mich sehr darüber.

Wir beginnen mit den Sonntagsgottesdiensten am 10. Mai. Aufgrund einer durch die Abstandsregeln vorgegebenen begrenzten Platzzahl von rund 100 Personen werden wir zwei Gottesdienste anbieten, um 10 Uhr und um 11 Uhr. Wir beginnen vorsichtig und verantwortungsbewusst. Bereits am Vorabend, Samstag, 9. Mai, wird um 18 Uhr ein Abendgottesdienst mit Landesbischof July stattfinden, der auch an das Ende des 2. Weltkriegs vor 75 Jahren denkt.

Bitte beachten Sie bei Ihrem Gottesdienstbesuch: Sie müssen sich nicht vorab anmelden. Auch einer Registrierung in welcher Form auch immer bedarf es nicht mehr; sie hätte dem Verständnis eines Gottesdienstes auch nicht wirklich entsprochen. Paare und Familien können selbstverständlich zusammensitzen. Bitte bringen Sie eine Mund-Nasen-Maske mit; das wird dringend empfohlen.

Ab kommender Woche werden wieder Mittagsgebete stattfinden, zunächst immer mit Ausnahme von Feiertagen donnerstags und samstags jeweils um 12.15 Uhr.

Die Kirche ist wie schon in den vergangenen Wochen täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet.

Die Reihe der Video-Andachten, die wir zuletzt donnerstags aufnahmen, über den YouTube-Kanal von Kay Johannsen senden und auf unserer Homepage verlinken, setzen wir vorerst weiter fort; das ist ein Angebot gerade für die, die jetzt noch nicht wieder kommen wollen oder können. Die Sonntagspredigten liegen weiterhin in der Stiftskirche gedruckt zum Mitnehmen aus. Die Predigt können wir auch gerne zuschicken. Sie finden die Sonntagspredigten zum Nachlesen und Nachhören auch auf der Homepage.

Wir werden also in Zukunft mehrgleisig unterwegs sein, um in der aktuellen Situation möglichst viele Menschen mit der besten Botschaft der Welt erreichen zu können.

Der alle drei Monate erscheinde Gemeindebrief ist in der derzeitigen Situation kein wirklich brauchbares Mittel. Daher wird es zunächst keinen neuen Gemeindebrief geben. Statt dessen werden wir Ihnen über die Homepage in kürzeren Abständen Nachrichten aus der Gemeinde zukommen lassen.

Bei Fragen können sie gerne im Pfarramt (0711 240893) anrufen oder sich direkt an mich (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) wenden.

Wie immer in diesen Tagen gelten diese Informationen bis auf Weiteres. Änderungen kann es natürlich jederzeit geben.

Herzliche Grüße

Ihr Pfarrer Matthias Vosseler